FOOD: Schokoladenkuchen im Osterei – wie aus dem Ei gepellt

Neues aus der Osterbäckerei.

Leckereien aus der heimischen Osterbäckerei gehören zum Osterfest einfach dazu. Sie kommen immer gut an und eignen sich besonders gut als kleine Aufmerksamkeit für Osteressen. Hübsch verpackt in kleinen Tütchen, Schachteln oder einfach fein drapiert auf einem Teller, machst du anderen damit garantiert eine Freude. Und die Herstellung solch kleiner Ostergeschenke aus der Küche ist noch nicht mal besonders schwer. Alles was es braucht, ist eine ruhige Minute und etwas Fingerspitzengefühl.

Statt also das traditionelle Osterei zu pellen, wie wäre es denn mal mit einem süßen Schokoladenkuchen?!

 

Zutaten für ca. 12 bis 24 Stück (je nach Größe der Eier):

Für den Teig:
250g     Margarine (und etwas zum einfetten der Backform)
2            Tassen Zucker
3 EL      Kakaopulver
1 ½       Tassen Wasser
4            Eier
2            Tassen Mehl
¾ Pck. Backpulver
2  Pck.  Vanillezucker

12 Gänseeier oder 24 Hühnereier
Dekoration: 
Schokoladenkuvertüre (Zartbitter)
Zuckerdekor
Zubereitung:
·    Die Margarine mit Zucker, Kakaopulver und Wasser aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Dann der Reihe nach die restlichen Zutaten einrühren.
·    Eier mit einer Nadel oder einem Eierstecher anstechen und mit einem kleinen Löffel vorsichtig eine Öffnung aus der Schale brechen.
·    Eirohmasse aus der Schale herauslaufen lassen und in einer Schüssel auffangen. Die leeren Eierschalen gründlich mit heißem Wasser auswaschen und auf einem Ofenrost im vorgeheizten Backofen bei mindestens 120 °C für 20 bis 30 Minuten sterilisieren und austrocknen.
·    Eierschalen in feuerfeste Eierbecher setzen und zu 2/3 mit Teig befüllen.
·    Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 40 bis 60 Minuten (je nach Größe der Eier) backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
·    Ostereierküchlein mit geschmolzener Schokoladenkuvertüre garnieren, mit Zuckerdekor verzieren und servieren.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.