DIY: Glasvase – in 3 Schritten zum Eye-Catcher

Du hast zuhause eine transparente Glasvase stehen. Sie ist nicht hässlich aber auch nicht besonders schön und zum Aussortieren ist sie dir einfach zu schade.

Ich glaube jeder hat zuhause eine solche Glasvase stehen, oder? Innerlich wollte man sich schon hundertmal von ihr trennen oder hat bereits hundertmal darüber nachgedacht, wo sie denn zu einem wirkungsvolleren Einsatz kommen könnte.

….und damit meine ich nicht im Altglascontainer!

Ich möchte euch hier in 3 kleinen Schritten zeigen, wie aus eurer Glasvase ein echter Eye-Catcher wird.

Also schnappt euch das besagte Stück und macht ein neues Lieblingsstück daraus. Keine Angst, das geht ganz einfach und frei von jeglichem Talent, versprochen!

 

 

Step1:

Nehmt die Glasvase und reinigt sie gründlich von innen. Trocknet sie gut von innen ab oder lasst sie kopfüber selbst abtrocknen. Achtet darauf, dass keine Wasserflecken zurückbleiben.

FullSizeRender

Step2:

Besorgt euch eine wasserfeste Farbe eurer Wahl. Achtet darauf, dass die Farbe für Glas geeignet ist. Farben dieser Art findet ihr in jedem herkömmlichen Baumarkt. Wenn ihr euch nicht sicher seid, lasst euch im Geschäft beraten.

Mischt die Farbe vor dem Gebrauch gut durch. Nun nehmt die trockene und gereinigte Vase und füllt vorsichtig die Farbe hinein. Achtet darauf, dass ihr mit der Farbe nicht an die Seiten dran kommt. Sollte die Vase oder ihre Öffnung sehr klein sein, könnt ihr euch eine Spritze zur Hilfe nehmen und die Farbe damit aufnehmen, bevor ihr sie in die Flasche füllt.

Füllt lieber erst etwas weniger als zu viel Farbe in die Vase. Je dicker die Farbschicht, um so länger muss die Vase nachher trocknen.

FullSizeRender (1)

Step3:

Nun nehmt die Vase in die Hand und schwingt sie in kreisenden Bewegungen hin und her, solange bis kein durchsichtiges Loch mehr vorhanden ist und die Farbe die Innenwand der Vase gleichmäßig ausgefüllt hat. Wie hoch ihr dabei mit der Farbe schwingt, ist Geschmacksache und euch überlassen.

Wenn ihr mehrere Vasen habt, könnt ihr auch mit unterschiedlichen Farben oder Höhen spielen.

FullSizeRender (2)

Seid ihr mit dem Farbverlauf eurer Vase zufrieden, könnt ihr sie zum Trocknen wegstellen. Je nach Farbe, kann der Trocknungsprozess mehrere Tage andauern. Nach dem Trocknen könnt ihr eure Vase direkt zum Einsatz bringen.

Lasst mich wissen, wie es bei euch geklappt hat oder markiert mich auf eurem Instagram-Account, wenn ihr ein Bild davon gemacht habt.

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf eure Rückmeldung!

Viel Spaß mit eurem neuen Eye-Catcher!

 

 

PS: 2017 sind immer noch Pastelltöne sehr stark im Rennen, vor allem jetzt zum Frühling hin. Also wie wäre es mit einem schönen pastellfarbenen grün, rosa oder blau!?

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.